Häufige Fragen & Antworten = FAQs

A:
ABE
s = Allgemeine Betriebs Erlaubnis

ABEs enthalten die technischen Daten des Fahrzeugs.
Deshalb MUSS diese ABE 100% genau und korrekt zum Fahrzeug passen!
Eine ABE eines "ähnlichen Fahrzeugs" hat definitiv andere Daten.
> SONST wäre es ja schließlich nicht nur "ähnlich" sondern "identisch"!
Somit sind ABEs "anderer ähnlicher Modelle" NICHT zur direkten und offiziell rechtsgültigen und versicherungstechnisch gültigen Verwendung geeignet!

ABEs sind NUR gültig wenn diese "alt" und wirklich original sind ODER wenn Sie vom Hersteller selbst, bzw. dem gültigen Rechtsnachfolger stammen und beglaubigt neu ausgestellt werden - wie bei uns!
Das bedeutet, dass "kopierte Blanko ABEs" aus "der Bucht" o.ä. Portalen oder die teils auf Teilemärkten "unter der Hand" angeboten werden rechtlich / versicherungstechnisch NICHT gültig sind!

Hinweis:
Dies ist keine gültige Rechtsberatung, sondern dient lediglich als Basisinformation!
Bitte klären Sie den Sachverhalt direkt mit Ihrem Rechtsbeistand!

>> Seine Fahrgestellnummer in eine "kopierte Blanko ABE" einzutragen und damit zu Fahren IST Urkundenfälschung und führt zu einem Eintrag ins polizeiliche Führungszeugnis wegen einer vorsätzlichen Straftat!!!
D.H. im Klartext, dass dieser Straftatbestand von "vorsätzlicher Urkundenfälschung" sogar strafbar wäre und im Falle eines Unfalls Ihre Versicherung die Schadensregulierung vollständig ABLEHNEN kann und im Wissen der Verwendung einer ungültigen ABE (also "Fahren ohne gültige Fahrzeugdokumente") mit Sicherheit ablehnen wird!
Also nicht auszudenken, wenn durch einen selbstverschuldeten Unfall eine andere Person danach im Rollstuhl sitzt und SIE persönlich aus Ihrem Privatvermögen für all das aufkommen müssten...
Lehnen Sie also solche Fälschungen ab, prüfen Sie beiliegende "Papiere" genauestens und bestellen Sie ggf. lieber eine neue ABE-Zweitschrift hier bei uns im Webshop:
https://victoria-oldtimer.de/webshop/ABE-Zweitschriften

HINWEIS:
Dies gilt jedoch NUR für unserer Fahrzeug-Marken und sofern diese noch im Archiv vorhanden sind.
Diese sind:
- für (fast) alle Victoria Moped Modelle
- für (fast) alle Zweirad Union Modelle
- für (fast) alle DKW Moped Modelle der Zweirad Union
- für (fast) alle DKW Moped Modelle der AUTO UNION
- für (fast) alle Hercules Moped Modelle
- für (fast) alle NSU Quickly Moped Modelle
Gültige ABE-Zweitschriften für anderer Marken können und dürfen wir leider NICHT ausstellen!

ABE-Kopien:

Nur für den Fall, dass keine offizielle ABE-Zweitschrift mehr lieferbar ist, können wir auch ABE-Kopien zur Entnahme der technischen Daten anbieten.
Diese Daten werden zur Vollabnahme des Fahrzeugs beim TÜV / DEKRA benötigt und liegen der Prüfstelle meist nicht mehr vor. Diese können zwar eine Datenrecherche durchführen, was aber bis zu 50-70 EUR kosten kann... Hier sind unsere Kopien weit günstiger und Sie sparen viel Gld und Zeit beim TÜV / Dekra:
https://victoria-oldtimer.de/webshop/ABE-Zweitschriften

HINWEIS:
Eine "Kopie" ist und bleibt eine Kopie und sind entsprechend gekennzeichnet!
Es ist kein "Blanko" und hier dürfen keine Fahrzeugdaten eingetragen werden!
Wir lehnen Urkundenfälschung strikt ab!


B:

C:

D:

E:

F:

Farbe, Farbtreue, Ausbessern, Kleinmengen:
Die originale Farbe auf Ihrem Fahrzeug ist 40 bis 100 Jahre alt...
Die Benutzung des Fahrzeugs sowie Sonne, Wind, Wetter, Sand, Staub, Reinigungsmittel, Benzin usw. haben der Farbe über die Jahre hinweg mehr oder weniger zugesetzt.
Deshalb KANN und WIRD eine neue Farbe (meist von einem Neuteil im Lacklabor analysiert und nachgemischt) immer leicht bis deutlich anders im Farbton sein, als der alte originale Lack.
Deshalb wird ein "ich will nur die schlechten Stellen ausbessern" in ca. 99 % ALLER Fälle leider NICHT zufriedenstellend funktionieren.
Ein ähnliches Problem ergibt sich, wenn wir nach "nur 0,1 Liter Farbe" gefragt werden.
Dann wird das Mischrezept, welches auf 1 Liter ausgelegt wird bereits auch zu mindestens 10x so "ungenau", da die einzelnen Mengen der Farbanteile (z.B. 50% weiß, 20% rot, 15% schwarz, 10% blau, 5% gelb) auch nur noch 10% vom Normalwert beigemischt werden!
Und 10% sind bei Farbe ein gefühltes "Universum" weit weg vom original Farbton - also ALLES andere als eine "passenden Farbe".
Deshalb bieten wie KEINE kleineren Mengen als 0,5 Liter für spezielle Mischfarben an.
UND auch deshalb sollten Sie immer ganze Teile neu lackieren.
Oder Sie müssen - falls "Ausbessern" unbedingt gewünscht wird - den JETZT an dieser Stelle vorhandene Farbton (incl. Verwitterung!!!) anhand eines Farbfächers Ihres Lackhändlers vor Ort bestimmen oder durch diesen analysieren lassen und konkret diesen Farbton nachmischen lassen oder eine ggf. "ähnliche Sprühdose" kaufen.
Dies können wir (Victoria-Oldtimer) von hier aus nicht leisten, da wir auch Ihnen die Entscheidung, ob eine Farbe denn jetzt "passt" oder "ähnlich genug" ist, leider nicht abnehmen können.
Ein weiterer Unsicherheitsfaktor:
Auch kann in den letzten Jahrzehnten jemand anderer das Fahrzeug bereits schon einmal "neu Lackiert" haben.
Auch DANN ist die von uns gelieferte originalgetreue neue Farbe sicherlich abweichend von der auf Ihrem Fahrzeug!
Deshalb ist KEIN Umtausch, Reklamation, Widerruf oder Rückgabe dieser (durch Test-Sprühen auch in Gebrauch genommener) Spraydose möglich!
Bestellen Sie deshalb Farbe NUR dann bei uns im Webshop, wenn Sie die obenstehenden Infos vollständig gelesen und verstanden haben UND diese akzeptieren!


G:
G
utscheine > Siehe: https://victoria-oldtimer.de/webshop/Geschenk-Gutscheine-Einloesen-und-Bedingungen


H:

I:

J:

K:

L:

M:

N:
NOS
= New Old Stock = "Neue alte Lagerware" > siehe: https://victoria-oldtimer.de/webshop/NOS-Definition

O:

P:

Q:

R:
Reifengrößen / Radgrößen

>> Früher 23" ist heute 19"
Früher wurden Räder ganz außen am Reifen abgemessen = Abrollumfang
Dies wurde in den 70er Jahren geändert und ab dann die Felgendurchmesser verwendet.
Somit gilt die Faustregel "früher 4 Zoll mehr - heue 4 Zoll weniger"
Heute / Früher:
16 " / 20 "
17 " / 21 "
19 " / 23 "
22 " / 26 "


S:

T:

U:

V:

W:

X:

Y:

Z: